„Ich muss davon berichten, wie die Rom gelebt haben und wie sie leben, und was ihnen geschehen ist. Überall, wo wir damals waren, die Plätze der Rom, wo sie gelagert haben, die habe ich ja noch im Kopf, diese Bilder habe ich ja noch in mir.“

Ceija Stojka: auschwitz ist mein mantel, Wien 2008, S. 32

 

Auf dieser Seite geht es um Orte und Plätze der Roma und Sinti in Österreich. Roma und Sinti, wie sie traditionellerweise seit Jahrhunderten wahrgenommen wurden, sind weitgehend aus dem Bild der österreichischen Städte und Landstriche verschwunden. Die meisten Roma und Sinti leben heute „im Verborgenen“, erscheinen im medialen Diskurs höchstens als BettlerInnen, werden mit diesen gleichgesetzt.

Romane Thana möchte dazu beitragen, Orte und Plätze, an denen Roma und Sinti gelebt haben, zu dokumentieren und dadurch die Vielfalt ihrer Lebensweisen und die Formen des  Zusammenlebens mit der Mehrheitsbevölkerung zu zeigen. Diese Orte können ganz unterschiedliche sein: historische Rast- und Lagerplätze, ehemalige Wohnsiedlungen, aber auch Orte, die mit der Verfolgung und Ermordung sowie dem Gedenken daran in Zusammenhang stehen.

In der ersten Phase geht es uns darum, Informationen (Erinnerungen) und Objekte (Fotos oder Dokumente) zu sammeln und auf dieser Homepage zu veröffentlichen. Viele Informationen finden sich verstreut und müssen „nur“ zusammengetragen werden, wir hoffen aber auch, neue, bislang vergessene Orte wiederzuentdecken. Wir beginnen mit Wien und der Steiermark, die Bearbeitung des gesamtösterreichischen Raumes mit Schwerpunktsetzungen ist bis Ende 2011 geplant, die dabei gewonnenen Informationen werden in eine Aus­stellung resultieren, die ab dem zweiten Halbjahr 2012 zu sehen sein wird (zunächst in Graz, über weitere Orte wird noch verhandelt).

Die Ergebnisse werden laufend in die Homepage eingearbeitet, schauen Sie also wieder herein!

 

So können Sie sich beteiligen:

Online über das Kontaktformular hier

Per Brief an: Romano Centro – Verein für Roma, Hofmannsthalgasse 2/Lokal 2, 1030 Wien

Per Fax an: (01) 749 63 36-11