Empty the Boxes!

Unter diesem Motto verzichtet die ROMALE!10 bewusst auf die Hervorhebung ethnischer Differenz und legt den Fokus auf die Vielfalt jeder individuellen Identität. Denn die Zuschreibung von Identitäten bringt den Mechanismus jener Ausgrenzung in Gang, die das Leben und die Kultur der Roma seit Jahrhunderten prägt.

Die ROMALE!10 präsentiert zeitgenössische künstlerische und sozialpolitische Positionen in Kooperation mit Roma-Vereinen und Roma-AktivistInnen.

Tel ada moto: Empty the boxes! / Tschutschar o skatuli! i ROMALE!10 i etnischi diferenca ari te asdel na kam-la, oj ham o dikipe upro mindenfelitiko saka identitetatar te tschil kam-la. Mint o usepisinipe asave indentitetendar oda argranicalinipe anel, savo o Romengero dschivipe taj i kultura le Romendar imar schelberschengero ar kerel. I ROMALE!10 adiveskere kunstakere taj socijali politikakere posicijontscha presentirinel, mindig ando khetanbutschalinipe Romane farajnenca taj Romane aktivistenca.

Romale Plakat